Archiv

Tischtennis Schnupperwochen für Anfänger

E-Mail Drucken PDF

 

Tischtennis mit der DJK-Jugend - Kooperation mit der Grundschule Oberschopfheim

E-Mail Drucken PDF

 

TTBW & seine Bezirke starten in die Saison 2021/22!

E-Mail Drucken PDF

TTBW - Tischtennis Baden-Württemberg

Was haben wir elementar zu beachten?

Grundsätzlich: Es gilt die Landesverordnung (LVO) Baden-Württemberg–Stand: 15.09.2021, gültig ab 16.09.2021 –

Für den Sport in geschlossenen Räumen = Tischtennissport gilt:

_______________________________

- Innerhalb Basisstufe (Hospitalisierungsinzidenz unter 250)

3G-Regel*ist Pflicht = Genesen | Geimpft | Getestet per Nachweis

- Ab Warnstufe (Hospitalisierungsinzidenz ab 250)

3G-Regel*ist Pflicht = Genesen | Geimpft | Getestet per Nachweis

Bei Test gilt allerdings nur der Nachweis per PCR-Test!

- Ab Alarmstufe (Hospitalisierungsinzidenz ab 390)

2G-Regel*ist Pflicht = Genesen | Geimpfter Nachweis

Eine negative Testung entfällt somit als Kriterium für die Sport-Ausübung in geschlossenen Räumen!

_______________________________

OHNE NACHWEIS DER JEWEILS ERFORDERLICHEN PFLICHT BESTEHT KEIN ZUTRITTSRECHT ZUR SPORTHALLE –IN EINEM SOLCHEN FALL DARF DIESE PERSON ggf. NICHT IM MANNSCHAFTSWETTKAMPF MITWIRKEN!

Kontaktdaten aller Personen in der Sporthalle sind per Einzel-/Sammel-Erhebungsbogen zu erfassen. In der Sporthalle ist von allen Personen (ab 6 Jahre) nach Vorgabe der LVO, welche nicht am Tisch den Tischtennissport ausüben, durchgehend eine medizinische Maske*zu tragen.*Ausnahmen PCR-Pflicht, 2G Beschränkung für Schüler und anderen Personenkreise siehe Definition in der Übersicht (Dreistufiges Warnsystem)

Organisatorisches zum Mannschaftssport:

Mannschaftswettkämpfe werden mit Doppel und bis zum Siegpunkt ausgetragen. Durchgespielt wird nur in extra ausgewiesenen Spielklassen nach Bekanntgabe der Bezirke. Eine Abmeldung (Rückzug) einer Mannschaft zieht keine finanzielle Strafe nach sich –die Mannschaft gilt in der Saison 2021/22 als Absteiger.

Unvollständiges Antreten bis zur Mindeststärke je nach Spielsystem zieht keine finanzielle Strafe nach sich –die betreffenden Spielpaarungen innerhalb des Mannschaftswettkampfes sind jedoch entsprechend als „kampflos“ zu werten.

Bitte beachten–verspätete Ergebnismeldungen werden gemäß den geforderten Fristen eine Strafe auslösen.

Vielen Dank für eine Eure Unterstützung zur problemlosen Ausübung unseres gemeinsamen Tischtennissports in TTBW!

Die TTBW Sport-Referenten -Wolfgang Laur & Chris Kratzenstein

 

Abbruch und Annulierung der Saison 2020/21

E-Mail Drucken PDF

Abbruch und Annulierung der Saison 2020/21


Das Präsidium von Tischtennis Baden-Württemberg (TTBW) hat in seiner Sitzung am 12. Februar 2021 Folgendes entschieden:

  • Die Saison 2020/21 wird auf Basis der Wettspielordnung, Abschnitt M, Ziffer 2, mit sofortiger Wirkung abgebrochen. Diese Entscheidung umfasst alle Verbands- und Bezirksspielklassen von TTBW.
  • Die Saison 2020/21 wird hinsichtlich der Wertung annulliert und für ungültig erklärt (WO M 3). Entsprechend wird die Auf- und Abstiegsregelung ausgesetzt.
  • Sofern es die Infektionslage sowie die Landesverordnung Baden-Württemberg zulässt, bietet TTBW innerhalb der Saison 2020/21 alternative Wettkämpfe an. Die Fachgremien unseres Verbandes und der Bezirke werden dazu Konzepte entwerfen. Wir informieren die Vereine rechtzeitig.
  • Auch der Einzelsportbetrieb wird bis auf weiteres ausgesetzt. Ob Ranglisten-Turniere und Meisterschaften auf Regions- und Verbandsebene ausgespielt werden, steht derzeit noch nicht fest. Dies hängt vom Pandemiegeschehen ab.

Weitere Informationen >>hier klicken<<

Stand 16.02.2021

 

Pingpong-Ball über Milchkännli FM

E-Mail Drucken PDF

Heute Abend, Fasentfriddig, unbedingt einschalten!

 

 


Seite 4 von 67