Home

Herzlichen Dank FORUM-Freizeitwoche!

E-Mail Drucken PDF

Acht Jahre treue Unterstützung -

Danke liebe FORUM-Partner!

 

Fährt man durch Oberschopfheim, erinnern die Werke der jungen Künstler an die 23. Freizeitwoche der DJK. Erneut haben 101 Kinder mit unzähligen Betreuern gemeinsam eine tolle Ferienwoche erlebt. Viele fleißige Helfer und Unterstützer haben wieder zum Erfolg beigetragen, denen wir bereits unser Dank aussprechen konnten.

Ein ganz wichtiger und verlässlicher Partner sind unsere zwölf Mitglieder des FORUM - Freizeitwoche. Seit 2011 haben wir das FORUM als Partner für unsere Jugendarbeit treu an unserer Seite.

Liebe FORUM - Partner,
herzlichen Dank für Euer verlässliches Engagement. Eure Förderung unserer örtlichen Jugendarbeit ist zugleich auch ein schönes Signal an unsere vielen ehrenamtlichen Helfer, die sich hier engagieren. Gemeinsam lässt sich Vieles bewegen – auch in Zukunft!


 

Kunst am DJK-Heim

Die jungen Schöpfer des Kunstwerkes mit Frau Anthea Götz, Leiterin Unternehmenskommunikation unseres "FORUM-Partner" E-Werk Mittelbaden AG & Co. KG (rechts) und Bürgermeister Eric Weide sowie den Vertretern der DJK. Frau Götz zeigte sich begeistert von den Werken der jungen Künstler: "Ich bin gerne dabei gewesen und habe gestaunt, welche Ergebnisse hier zutage gefördert wurden - ganz prima!"
Das Foto entstand am Abschlusstag der DJK-Freizeitwoche.

 

Freizeitwoche 2018 geht zu Ende

E-Mail Drucken PDF

 

Von Wetter bis Sport – alles passt

E-Mail Drucken PDF

Das 10. Sommerfest der DJK ist rundum gelungen / Mehr als 100 Volleyballer auf dem Platz.

 

 

Badische Zeitung, 18.07.2018

FRIESENHEIM-OBERSCHOPFHEIM (BZ). Beim 10. Sommerfest der DJK Oberschopfheim hat alles gepasst: das Wetter, die Organisation, das sportliche Programm, der sonntägliche Gottesdienst und gut aufgelegte Festbesucher. Der Renner ist seit der Premiere des Sommerfestes 2008 – nur einmal, 2013, wegen des Dorfjubiläums ausgesetzt – das Beachvolleyballturnier. 24 Teams mit Hobbyspielern aus einheimischen Vereinen und von auswärts kämpften am Samstag auf den beiden fest installierten Volleyball-Sandplätzen auf dem Festplatz im Kirchenried vor vielen Zaungästen um den Sieg. "Wir hatten ein anspruchvolles und gutes sportliches Niveau", resümierte Stefan Reifenschweiler, der mit Peter Ehrhardt als Turnierleiter fungierte. Die mehr als 100 Hobbyvolleyballer und -ballerinnen hatten Riesenspaß und waren wie immer kreativ bei Gruppennamen und Sportkleidungen. Nach sieben Stunden Baggern und Pritschen bei heißen Temperaturen standen die Finalspiele an. In einem spannenden und knappen Endspiel siegte das Team "Gänsezuchtverein Bädli" aus Goldscheuer vor "Just 4 Fun" aus Müllen und Schutterwald. Dritter wurden die "Mamajuanas" aus Altdorf. Gerade die Teams in der Endrunde hatten über das Tischtennis, Hauptsportart der DJK, eine besondere Verbindung zu Oberschopfheim.

25 Ananasfrüchte in der Schneidmaschine

Nach dem Turnier wechselten die Volleyballer und die Dorfjugend in die angrenzende, von der WG wieder zur Verfügung gestellte Winzerhalle zur Beachparty. Die lauen Sommertemperaturen luden hernach die Gäste zum Verweilen ein. Das Ambiente war sehr einladend: Die selbst gezimmerten Loungemöbel, die Liegestühle und Stehtische rund um die Biertheke und den Weinbrunnen waren bald besetzt. Gut frequentiert war auch die Ananas-Schneidemaschine für ein leckeres Dessertschmankerl. 25 Ananasfrüchte wurden portionsgerecht verkauft.

Fester Bestandteil der DJK-Sommerfeste ist der sonntägliche Gottesdienst im Festzelt. Vorbereitet von Thomas und Ruth Schneeberger und musikalisch begleitet von Elke Beiser (Fagott), Jendrick Kopf (Percussions), Antje Gißler (Gitarre/Gesang) und Julia Röderer (Gesang), fasste Pater Tijo, Urlaubsvertretung aus Indien, seine Gedanken zum Thema "Heimat" in Worte. Besonders der Dialog zwischen Katharina Beck und Anzilla Reifenschweiler animierte die Kirchenbesucher zum Nachdenken: "Wenn sich der Begriff Heimat auch altbacken anhört, so ist er aktueller denn je." Der Appell der Vorsitzenden Barbara Röderer am Ende, einfach sitzen zu bleiben und die heimische Küche kalt zu lassen, wurde angenommen. Die Hauptverantwortlichen Klaus Reifenschweiler und Susanne Fischer sowie Küchenchefin Anne Malutzki freute dies ganz besonders. Dazu unterhielt das Jugendorchester des Musikvereins Oberschopfheim unter der Leitung von Katharina Walter.

 

Michaela Kopp Nr. 10 in Baden Württemberg

E-Mail Drucken PDF

Michaela erkämpfte sich einen tollen 10. Platz

bei der TOP 20 Rangliste U12 in Reutlingen -

Herzlichen Glückwunsch!

Michaela Kopp qualifizierte sich als Südbadische Vizemeisterin für das Turnier der TOP 20 ihres Jahrganges in Baden-Württemberg. Gemeinsam mit ihr und Trainer Daniel Perez freuen wir uns über einen tollen Platz Nr. 10 im Ländle. In der Vorrunde verpasste sie nur knapp die Qualifikation für die TOP 8 und erreichte die Ausspielung der Plätze 9 bis 16. Mit drei Siegen „fegte“ Michaela anschließend durch die Zwischenrunde und wurde am Ende mit einem starken 10. Platz belohnt.

Michaela Kopp nach ihrem Titel als Südbadische Vizemeisterin, der gleichzeitig die Qualifikation für die TOP 20 Rangliste Baden-Württemberg in Reutlingen bedeutete. Foto: Claus Walter

 

Die "Neuen" im Orgateam der DJK-Freizeitwoche

E-Mail Drucken PDF

„Das ist eine ganz tolle Sache –

da helfe ich gerne mit“

Wieso engagiert Ihr Euch im Orgateam der DJK-Freizeitwoche?
Diese Frage stellte ich den drei „Neuen“ in völlig unabhängigen Gesprächen und erhielt dennoch die sogar im Wortlaut nahezu identische und prägnante Antwort: "Das ist ein tolle Sache - da helf ich gerne mit". Das Trio ist sichtlich angetan von diesem besonderen Engagement der DJK für die örtliche Jugend. So war für ihre Bereitschaft auch keine tiefe Überzeugungsarbeit erforderlich, denn die Begeisterung zur ehrenamtlichen Mitarbeit brachten die Drei ganz alleine auf.

Von links: Waldemar Zabirko, Brigitta Walter und Martin Stettinius

Wer sind die Neuen"?

Brigitta Walter kennt die besondere Atmosphäre der DJK-Freizeitwoche bereits aus der Zeit, als ihr Ehemann Eberhard noch als großer Bastler tatkräftig im Orgateam mitwirkte. Die 54-jährige Erzieherin des örtlichen St. Franziskus Kindergartens müsste man hier eigentlich gar nicht vorstellen. Nachdem ihre drei Kinder auf eigenen Füßen stehen, freut sie sich darauf, sich nun selbst zu engagieren. Übrigens findet man sie seit geraumer Zeit am Montag auch auf den dicht gedrängten Steppern des Damen-Freizeitsports. Brigitte übernimmt die (lebens-)wichtige Rolle als Chefköchin, nachdem Marianne Schaubrenner im letzten Jahr verabschiedet wurde.
Martin Stettinius hatte seinen ersten Kontakt zur DJK als engagierter Spieler bei den Tischtennis-Dorfmeisterschaften, die ihn anschließend zum Hobby-Tischtennis der DJK führten. Mit Ehefrau Eva und ihren zwei Kindern (7 und 10 Jahre) wohnt der 41-jährige bereits seit dem Jahr 2009 in der Weingartenstraße, nahe der Einmündung zur Diersburgerstraße. Beruflich ist Martin als Projektleiter bei der Firma Hobart in Elgersweier tätig und bezeichnet sich zurecht als Einer, der gerne mithilft. Dies hat er bereits in den Vorjahren unter Beweis gestellt.
Waldemar Zabirko wohnt mit Ehefrau Sara und drei Kindern im Alter von 3, 6 und 8 Jahren seit 2012 in der Meiersmattstraße. Der 35-jährige Familienvater hat bereits seit geraumer Zeit Interesse, sich am Ort ehrenamtlich zu engagieren. Nachdem er als Helfer im letzten Jahr die DJK-Freizeitwoche live erleben konnte, hat er nach eigenen Worten für sich die richtige Aufgabe gefunden. Als Polizeibeamter weiß Waldemar nur zu gut, wie wichtig es ist, den Kindern und Jugendlichen Halt und Orientierung zu geben und freut sich darauf hier aktiv mitzuhelfen.

Die DJK begrüßt Brigitta, Martin und Waldemar herzlich im Team ihrer Jugendarbeit und wünscht Ihnen, aber auch dem gesamten Orgateam, viele tolle Stunden bei der 23. DJK-Freizeitwoche.

Claus Walter, Leiter Ressort Jugend – Sport und Freizeit

 


Seite 3 von 33

nächste Spiele

  • 23.03 | 10.00 DJK Jungen II U15 - TTC Renche...
  • 23.03 | 10.00 DJK Minis - TTF Kappel
  • 23.03 | 10.00 DJK Jungen U15 - DJK Offenburg...
  • 23.03 | 15.30 TTC Altdorf IV - DJK Damen III
  • 23.03 | 18.00 DJK Herren III - TTC Steinach ...
  • 23.03 | 19.30 TTC Ebersweier II - DJK Herren...
  • 30.03 | 10.00 TV Lahr - DJK Jungen U15
  • 30.03 | 15.00 DJK Herren v - TTC Friesenheim...
  • 30.03 | 17.00 TTF Rastatt - DJK Herren I
  • 30.03 | 18.00 DJK Herren III - SV Bad Peters...
  • 30.03 | 18.00 DJK Herren IV - TTF Hesselhurs...
  • 30.03 | 18.30 TTF Kappel - DJK Herren II

nächste Termine